Thema: Unternehmen
Ausbildung mit 30 neuen Azubis
Montag, 24.09.2018

Vom zarten Pflänzchen zum starken Baum

Die eigene Ausbildung hat bei uns von Remmers seit Jahrzehnten einen hohen Stellenwert. Daher haben wir uns auch diesen August wieder gefreut, als 30 Berufsanfänger*innen in zehn Ausbildungsberufen bzw. dem dualen Studium ihren ersten Tag bei uns im Unternehmen hatten. Dabei wurde die jüngste Generation unserer Remmers-Familie nicht nur mit freundlichen Gesichtern, sondern auch mit Sonne satt und tropischen Temperaturen begrüßt. Neben der Vorstellung des Unternehmens, einer Betriebsführung und dem gemeinsamen Kennenlernen stand auch eine Baumpflanzaktion im Garten der unternehmenseigenen Villa Kösters auf dem Programm. Der frisch gepflanzte Walnussbaum symbolisiert die Weiterentwicklung und den Wissenszuwachs des Berufsnachwuchses. Wie auch unsere neuen Azubis wird auch das Bäumchen in den nächsten Jahren wachsen.

Unter den neuen Azubis sind zehn angehende Chemielaborant*innen und neun Industriekaufleute. Darüber hinaus entschieden sich jeweils zwei Nachwuchskräfte für die Ausbildung zum Chemikanten, zur Fachkraft für Lagerlogistik und zum Baustoffprüfer. Die Gruppe vervollständigen zwei Teilnehmer am dualen Studiengang Bachelor of Arts in Business Administration und drei Jahrespraktikant*innen im Industriebereich. Sie alle erwartet in den nächsten Jahren eine intensive Betreuung durch unser Unternehmen, die sich auszahlt, denn viele unserer Absolvent*innen werden für ihre herausragenden Leistungen geehrt.