Thema: Unternehmen
Erfahrene Mitarbeiter für den Bautenschutz
Dienstag, 27.11.2018

Remmers expandiert in Österreich

Wir setzen unseren Expansionskurs fort: nach den Gründungen in der Schweiz und der Slowakei bauen wir nun unsere Präsenz in Österreich weiter aus und haben dort Anfang November ein zweites Vertriebsbüro in Wels gegründet. Unverändert bleibt der Hauptsitz von Remmers in Österreich in Kramsach mit den bekannten Ansprechpartnern rund um die kaufmännische Leitung Sieglinde Laucher.

„Die positive wirtschaftliche Entwicklung des Landes hat uns zum Ausbau der Vertriebsstrukturen in Österreich bewogen. Durch das neue Vertriebsbüro können wir zudem eine standortnahe, schnelle Warenverfügbarkeit gewährleisten“, erklärt Ralf Theil, Remmers Geschäftsführer der eigenständigen Tochtergesellschaft in Österreich, die Beweggründe für diesen strategischen Schritt.

Die Mitarbeiter am neuen Standort in Wels sind branchenerfahrene Experten und fokussieren sich vor allem auf den Geschäftsbereich Bautenschutz. Sie alle kennen den österreichischen Markt bestens: Vertriebsleiter Helmut Grubmüller zeigte sich zuvor als Key Account Manager für bauchemische Produkte, Schwerpunkt Bitumen, verantwortlich. Die kaufmännische Leitung des Büros übernimmt Arnold Pöschl, der Erfahrungen aus der Unternehmenslogistik und dem Customer Service einbringt. Im Außendienst ist Christian Zika für das Gebiet Oberösterreich zuständig. Wie seine Kollegen bringt auch er umfangreiche berufliche Erfahrungen für diese Aufgabe mit, denn er hat sich in der Branche mit den Themen Bauwerksabdichtung, Bodenbeschichtung und Betoninstandsetzung bereits einen Namen gemacht.